Aktuelles


26. Mai 2016

Stammtisch im Juni

Unser Stammtisch im Juni muss von Donnerstag, 2.6.,

auf Freitag, 3.6.16 verschoben werden. 19 Uhr


23. Mai 2016

Arbeitsdienst

Am Samstag, 28.5.2016, findet ab 14 Uhr unser nächster Arbeitsdienst auf dem Vereinsgelände statt. Hierbei wollen wir das Vereinsheim und das Vereinsgelände wieder auf Vordermann bringen.

Über fleißige Helfer würden wir uns sehr freuen!

Im Anschluss daran wollen wir am Grill noch zusammen sitzen. Grillgut bitte mitbringen.


23. Mai 2016

Tag des Hundes

  Der VdH Gerstetten veranstaltet am Sonntag, den 05.06.2016 von 10.00 – 15.00 Uhr einen Tag der offenen Tür.

 

Herzlich eingeladen sind alle Freunde, Hundefreunde, Hundehalter, Mitglieder und alle, die sich für unsere Arbeit interessieren.

Folgende Gruppen zeigen ihr Können:

 

10.00 Uhr Turnierhundsport

   Die „Leichtathletik“ mit dem Hund ist für jeden geeignet, der Spaß an aktiver Bewegung hat    und dies gern mit seinem Vierbeiner gemeinsam ausüben möchte.

   Die bekanntesten und beliebtesten Wettkampfformen im THS sind der Vierkampf, der Combinations-Speed-Cup (CSC) und der Geländelauf. Der Vierkampf gilt als „Königsdisziplin“. Dabei werden Mensch und Hund in vier unterschiedlichen Kategorien Leistungen abverlangt: Gehorsam, Hindernis-, Slalom- und Hürdenlauf.

 

11.00 Uhr Basistraining

   Verhaltenstraining im Kreise der unterschiedlichsten Vierbeiner und die Begegnung mit vielen Menschen, die Vermittlung von Grundgehorsamsübungen (Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz mit Herankommen usw.) und die Gewöhnung an den Straßenverkehr, an Radfahrer und Jogger.

   Das Ziel ist ein gehorsamer, verträglicher und gesellschafts-tauglicher Vierbeiner.

 

12.00 Uhr Welpenschule

   Schon im Welpenalter werden die Grundlagen für die Erziehung des Hundes gelegt. Durch ständiges, variantenreiches, konsequentes und dennoch ritualisiertes Training wird sie ausgebaut und gefestigt.

   Am Beginn der Erziehung des jungen Hundes steht „umhertoben – lernspielen – einordnen – gehorchen.

 

13.00 Uhr Rally Obedience

   Es ist in Deutschland eine noch recht junge Sportart und kommt ursprünglich aus Amerika. Die Förderung einer positiven Beziehung, Vertrauen und gegenseitiger Respekt stehen dabei  im Vordergrund. Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren.

   Die zu absolvierenden Aufgaben werden durch Schilder mit Übungsanweisungen angezeigt. Die Übungen vor allem im Anfängerbereich sind so gestaltet, dass sie leicht erlernbar und ausführbar sind.

 

14.00 Uhr Agility-Fun

  Agility ist eine Hundesportart, die die Bewegungsfreude, Geschicklichkeit und Schnelligkeit des Hundes nutzt. Der Hund durchläuft einen Hindernisparcours ohne Leine und Halsband   möglichst schnell und fehlerfrei und wird nur durch die Körpersprache und Stimme des Hundeführers geleitet.

   Agility fördert Mensch und Hund geistig und körperlich, und bietet die Möglichkeit, Bewegung und Beschäftigung mit kontinuierlichem Lernen optimal zu verbinden.

 

Interessierte Hundehalter dürfen im Anschluss der jeweiligen Vorführung, begleitet und beraten durch die zuständigen Trainer, mit dem eigenen Hund einen Parcours ihrer Wahl ausprobieren. Voraussetzung ist, dass der Gasthund geimpft und gesund ist.

 

Für das leibliche Wohl sorgen wir mit kalten Getränken, Kaffee, Kuchen und warmen Würstchen und Leberkäswecken.       

 

Wir würden uns sehr freuen gemeinsam mit unseren Gästen einen interessanten und informativen Nachmittag zu verbringen.

 


18. Mai 2016

Agility-Fun-Gruppe

Das Training der Agility-Fun-Gruppe entfällt am 21. und 28.5.2016. Danach geht es ganz normal weiter.

 


11. Mai 2016

Trainingsausfall

Am Samstag 14.5.16 findet kein betreuter Lauftreff, keine Unterordnung und kein THS Training statt, da Trainer Daniel auf einem Tunier startet. Wir drücken ihm die Daumen!

 

Ebenso entfällt das Training am 25. , 28. und 29. Mai wegen Fortbildung.



18. März 2016

Für einen aktiven Alltag – Gesundheit durch Bewegung

 

Der Zusammenhang zwischen körperlichem Aktivitätsverhalten und Gesundheit ist in weiten Teilen sehr gut erforscht: Regelmäßige körperliche Aktivität ist nachweislich gesundheitsfördernd und gilt als integraler Bestandteil eines gesunden Lebensstils.

 

Der Mensch ist ein geborener „Läufer“, Gehen ist eine ursprünglichste Art der Bewegung.  Der Homo erectus hat noch Gehstrecken bis zu 15 km täglich zurückgelegt (Cordain et al., 1998), war aber kein  Sprinter (Bramble und Liebermann, 2004). Heutzutage legen wir einen Bruchteil dieser Distanzen zurück, dennoch ist Laufen von großer Public Health-Relevanz. Laufen ist mit wenigen Ausnahmen für fast jeden geeignet. Es ist eine risikoarme und niedrigschwellige Aktivität, die keine besonderen Fähigkeiten erfordert und sich leicht in den Alltag integrieren lässt.

 

Daher bietet der VdH Gerstetten am 7. Mai 2016 von 17-18 Uhr für alle Interessierten einen kostenlosen Grundlagen Kurs an für Anfänger und Fortgeschrittene. Es sind Menschen mit und ohne Hund gerne gesehen sowie jedweden Alters.  Das Einsteiger Training für alle Menschen die sich für das Laufen interessieren beginnt dann zum 21. Mai jeweils Samstags ab 17 Uhr.

 

Lauftreff

Das Lauftraining wird zum Lauftreff - für alle, die gerne zusammen laufen, unabhängig ob sie einen Hund haben bzw. mitbringen oder nicht.

Siehe auch www.Lauftreff.de


10. Mai 2016

Begleithundeprüfung

Dieses Jahr findet unsere Begleithunde- und TeamTest-Prüfung am 22. Oktober 2016 statt. Ebenso kann man an diesem Termin den Sachkundenachweis absolvieren. Das Training hierfür findet jeweils am Samstag statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Daniel an den jeweiligen Trainingstagen. Anmeldeschluss für Teams ohne Leistungsurkunde ist der 1. Oktober 2016. Fremdplatzstarter und Kurzentschlossene können sich bis zum 15. Oktober anmelden. Die Startgebühr für Nicht-Vereinsmitglieder beträgt 20,-€.


16. Mai 2016

Tuniererfolg

Unser Tunierhundesport-Trainer Daniel Eichmeister war wieder erfolgreich!

 

Beim Springer Cup des HSV Fridingen ging er wie schon im Oktober 2015 für den VdH Gerstetten an den Start.

Dieses Jahr galt es die damaligen Ergebnisse auszubauen und die Bande zum dortigen Verein zu stärken. Auch diesmal startete Daniel  in Startgemeinschaft mit den Fridinger Turnierhundsportler. Im Combination Speed Cup (CSC) gemeinsam mit Tanita Nothdurft und Ralf Bengler (beide HSV Fridingen) und im Shorty mit Simon Bahr (HSV Fridingen).

 

Obwohl „Land unter“ gemeldet war und der Bära einen hohen Pegelstand vermeldete war das Wetter während der Veranstaltung uns allen wohl gesonnen.

 

Im Dreikampf konnte erstmals ein deutlicher Punktegewinn verzeichnet werden. Letztes Jahr noch unter der 200er Punktemarke verblieben, wegen zu vielen Fehlerpunkten, war es diesmal mit einem Plus von 11 Punkten möglich in die Top 5 zu kommen und Daniel erreichte den 4. Platz!

 

Der folgende CSC war 2015 mit 78 Sekunden noch über der magischen Grenze von 75 Sekunden und damit außerhalb der Verbandsmeisterschafts-Qualifikation. Doch diesmal verbesserte sich das Team um 7 Sekunden auf 71 Sekunden in der Gesamtlaufzeit und erreichte Platz 2 in der Gesamtwertung.

 

Im Shorty, der ganz kurzentschlossen mitgemacht wurde, erreichten wir ebenfalls den 2. Platz trotz Sturzes. Obwohl Daniel immer wieder betont: „auf geeignetes Schuhwerk achten!“, war eben jenes sein Verhängnis. Hier wäre Platz 1 locker drin gewesen, aber…! Es gibt immer etwas zu tun.

 

Wer Lust hat, einen Wettkampf live zu erleben - als Zuschauer,  Schlachtenbummler oder zum Reinschnuppern, selber mit seinem Hund mal starten möchte, wendet sich bitte zu den Trainingszeiten an Daniel. Er gibt gerne Auskunft, wann der nächste Start geplant ist, was Voraussetzungen sind und die Tunierhundegruppe freut sich über Verstärkung!

 

Weiter Berichte unter Tuniere und Prüfungen