VDH Gerstetten

Aktuelles


3. Juli 2017

Altpapiersammlung am 15.07.2017

Wir wollen alle unsere Mitglieder nochmals daran erinnern, dass wir am 15.07.2017  Altpapier sammeln. Hierfür ist jede helfende Hand herzlich willkommen. Auch geeignete Fahrzeuge wie LKW. Lieferwagen oder große Hänger sind gesucht und willkommen!

Je mehr fleißige Helfer mit anpacken umso zeitiger sind wir fertig!!!

Versorgt werdet ihr kostenlos mit Kaffee, Getränken und Essen.

Anschließend sind alle Helfer recht herzlich zum Grillen eingeladen.

 

Treffpunkt:       Samstag, den 15.07.2017

                               8.00 Uhr bei der Georg-Fink-Halle

 

Sommerferienprogramm beim VdH Gerstetten

Am Samstag, 29.7.2017 findet beim Verein der Hundefreunde das Kinderferienprogramm statt.

Wir bitten alle Hundeführer mit kinderfreundlichen Hunden sich diesen Termin vorzumerken.

Bitte um 13.30 Uhr beim Vereinsheim sein. Die Kinder kommen um 14 Uhr.
Wir werden die Kinder wie immer in Gruppen einteilen und unterschiedliche Stationen abarbeiten. Es ist für jeden Hundetyp was Geeignetes dabei.

Zum Abschluß wollen wir grillen

 

Sommerpause

Um uns ein wenig zu erholen und Kraft zu tanken gehen wir in eine 3wöchige Sommerpause.

Letztes Training findet am 20.08.2017 statt.

Wiederbeginn des Trainings ist Sonntag, der 10.09.2017 zu den üblichen Zeiten.

In dieser Zeit ist auch unser Vereinsheim geschlossen.

 


25. Juni 2017

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Begleithundeprüfung

 

Am Sonntag, den 26.06.2017 fand unsere Begleithundeprüfung statt. Gegen 8.30 Uhr mussten die beiden Prüfungsneulinge zuerst einmal ihr Wissen rund um den Hund durch die theoretische Sachkunde zum Besten geben. Dieser Teil wurde von allen mit Bravour gemeistert.

Danach wurden die Hunde durch den Leistungsrichter  bei der Chipkontrolle einem kleinen Wesenstest unterzogen. Auch hierbei haben sich alle Hunde vorbildlich benommen. Danach begann der schwierigste Teil der Prüfung. Die Mensch-Hund-Teams mussten auf dem Trainingsgelände beweisen, dass sie mit und ohne Leine und auch auf große Distanz ein gutes und eingespieltes Team sind.

Alle 4 Teams haben diesen für Mensch und Hund aufregenden Unterordnungsteil super gemeistert. Danach wurden unsere Teams im Verkehrsteil auf Alltagssituationen (Radfahrer, Menschengruppen, Straßenverkehr und die Begegnung mit einem anderen Hund) getestet. Auch diesen Teil haben alle erfolgreich bestanden.

Anschließend fand die Siegerehrung statt. Es wurde jedem Teilnehmer ein Pokal und die Leitungsurkunde mit der eingetragenen bestandenen Prüfung überreicht.

 

Wir gratulieren von ganzem Herzen unseren Teams:

Klaus mit Manfred

Vanessa mit Laika

Ralf mit Ace

Kerstin mit Conchita

 

Alle Teams und Trainer haben sich schon im Vorfeld der Prüfung durch regelmäßiges Training und dem damit verbundenen Zeitaufwand unseren Respekt verdient.

Vielen Dank auch an alle Helferinnen und Helfer, ohne die ein solch reibungsloser Prüfungsablauf nicht möglich gewesen wäre.

Vielen Dank auch an den Leistungsrichter Herrn Mottl, der unsere Prüflinge mit viel Humor und guter Laune durch diesen aufregenden Tag begleitet hat.

 



14.6.2017

Bilder vom Sonntagstraining

Es gibt endlich mal wieder ein paar Bilder vom Sonntagstraining.

Unsere Hunde

Herzlichen Dank an Thomas für die Bilder!


2. Mai 2017

Was ist Rally Obedience?

 Es ist eine Hundesportart für die ganze Familie. Teilnehmen können alle Personen, deren Hunde im  Grundgehorsam stehen und verträglich mit Menschen und anderen Hunden sind.

 Es ist in Deutschland noch eine recht junge Sportart und kommt ursprünglich aus Amerika.

 Die Förderung einer positiven Beziehung zwischen Hunden und Hundeführern, basierend auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt, steht dabei im Vordergrund. Aus diesem Grund erlaubt das Regelwerk nur positive Verstärkung und Belohnung und verbietet jeden Einsatz von körperlichen oder harschen verbalen Korrekturen.

 Das Schöne an diesem Sport ist, Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

 Man findet im Parcours Übungen wie Sitz und Platz. Es gibt Richtungsänderungen in unterschiedlichen Winkeln nach rechts und links. Andere Stationen fordern dazu auf einen Slalom um Pylonen zu machen.

 Die zu absolvierenden Aufgaben werden durch Schilder mit Übungsanweisungen angezeigt.

 Die Übungen vor allem im Anfängerbereich sind so gestaltet, dass sie leicht erlernbar und ausführbar sind. Es gibt 5 verschiedene Klassen: Senioren, Beginner, Klasse1, Klasse2, Klasse 3. Die Schwierigkeit der auszuführenden Übungen steigert sich in den höheren Klassen.

 


3.6.2017

Bilder vom Rally-Obiendience-Tunier

Mit etwas Verspätung kann man sich jetzt auch die Bilder vom Tunier hier anschauen.

Danke an Thomas für die Bilder!



Training

Trainingszeiten ab Oktober 2016:

Dienstag    

16.30 - 18.00 Uhr

Rally Obedience

18.00 - 19.00 Uhr

Treibball

17.00 Uhr

BH-Training 

nach Absprache

Team-Test

 

Sonntag

  9.30 - 10.30 Uhr

THS - just for fun

10.30 - 11.30 Uhr

Welpen

10.00 - 11.15 Uhr

Einzeltraining

10.30 - 11.30 Uhr

Junghunde-Gruppe

10.30 - 11.30 Uhr

Basistraining

11.30 - 12.30 Uhr

Ralley-Obedience

Der Verein

Mitglied im swhv
Mitglied im swhv

Aktuelles

Das Sonntags-Training findet bei jedem Wetter statt.