VDH Gerstetten

Verein der Hundefreunde Gerstetten e.V.

Aktuelles

Unsere Trainingszeiten:


Welpen und Junghunde: 

Sonntags 11.00 Uhr


Basistraining:

Sonntags 10.00 Uhr



Schaut doch mal vorbei......



Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung 2022

 

Zur außerordentlichen Hauptversammlung des

Vereins der Hundefreunde Gerstetten u. Umgebung e.V.

lade ich gemäß §12 Abs.4 der Satzung herzlich ein. Sie findet statt am:

Samstag, den 18.06.2022 um 19.00 Uhr

Im Vereinsheim in 89547 Gerstetten

auf dem Galgenberg

 

 

Tagesordnung:

à Begrüßung

à Ersatzwahl für außerordentlich niedergelegte Ämter

·         1.Vorstand

·         Kassierer

·         Gesamtübungsleiter

à Anträge

à Sonstiges

 

 

Anträge zur Hauptversammlung müssen lt. §12 Abs.5 der Satzung

bis spätestens Samstag, den 11.06.2022 beim 1.Vorstand eingereicht werden!

 

Wahlberechtigt mit je 1 Stimme sind lt. Satzung §15 Abs.4 alle anwesenden, ordentlichen Mitglieder ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

Gäste des Vereins und auch diejenigen, die noch keine Mitgliedschaft haben sind herzlich willkommen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

                       

 

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Siebecker

Römerstraße 17/2

73340 Amstetten

Gerstetten.vdh@gmail.com

015170413992

 

1.Vorstand (kommissarisch)


Fotos vom Sonntagstraining

 

Hier gibt es mal wieder ein paar Impressionen von unserem Sonntagstraining bei aller schönstem Wetter. Auf den Bilder ist die Basisgruppe zu sehen. 


26.9.2021

Fotos vom Sonntagstraining

Bei Sonnenschein hat Katharina heute mal wieder die Gelegenheit genutzt und hat Fotos gemacht.

Vielen herzlichen Dank!

Viel Spaß damit!

12.9.21

Bei schönstem Wetter Training am Sonntag morgen:





Neuerung für die "Neuen"

Um die „Neuen“, egal ob Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde oder Hundesportinteressierte besser in die jeweiligen Gruppen integrieren zu können haben wir ab sofort eine neue Regelung getroffen.

Wer bei uns vorbeischauen möchte sollte am Sonntag bitte bis spätestens 10.00 Uhr vorbeikommen. Es wird dann gemeinsam mit einem Trainier ein kleiner Fragebogen ausgefüllt. Der Hundeführer hat genügend Zeit um für ihn wichtige Fragen zu stellen und wir können dann diese Informationen an den zuständigen Trainer weitergeben. Dies ermöglicht uns, den richtigen Trainer und auch das richtige Training für das neue Team zu finden, zu erörtern wo evtl. der Schuh drückt, was klappt schon, was noch nicht usw. Es gibt uns die Möglichkeit, das Training optimal zu gestalten und unnötigen Stress für die Neuen zu vermeiden.

 

Bitte an ALLE Hundeführer/innen

Ferner bitten wir unsere Hundeführer/innen nochmals daran zu denken, dass jeder Hund vor der Trainingseinheit Auslauf haben muss, um seine Notdurft verrichten zu können. Das ist auch in unserer Platzordnung so festgelegt. Dies vermeidet eine unnötige und auch unerwünschte Verunreinigung unseres Übungsplatzes und gewährleistet den anderen Hundeführern einen reibungslosen Trainingsablauf, da man sich dann nicht damit aufhalten muss den eigenen Hund ständig am drüberpinkeln zu hindern. Bei den Welpen wird hier natürlich ein Äuglein zugedrückt, da sie sich einfach noch öfter lösen müssen und ihre Notdurft auch noch nicht lange zurückhalten können. Alle anderen bitten wir, aus Gründen der Fairness und Rücksichtnahme gegenüber den anderen Hundeführern, diese Regelung einzuhalten.

 

 





Unser Motto:   Mit dem Hund lernen, vom Hund lernen – der Weg zum harmonischen Mensch-Hund-Team.

Training

Sonntag:

9.00 – 10.00 Uhr:            

Ralley Obidience

10.00 – 11.00 Uhr:            

Basistraining

 11.00 – 12.00 Uhr             

Junghundetraining / Welpenschule

 

Der Verein

Mitglied im swhv
Mitglied im swhv