VDH Gerstetten

Aktuelles


27.3.2021

Leider kein Training

Aufgrund der Inzidenz-Zahlen dürfen wir leider schon wieder kein Training mehr abhalten.

Das Training am kommenden Sonntag entfällt.

 


22.3.2021

Ein paar Worte zu Herdenschutzhunde (von Anne)

Ein Corona-Trend ist, sich jetzt einen (Zweit-)Hund ins Haus zu holen.

Und mehr als einmal merkt man als "alter Hase", daß sich die Menschen da wenig Gedanken dazu machen, was sie da machen.

Da dies aber meist für Jahre Auswirkungen auf das Leben der betreffenden Personen hat, habe ich mal was zu Herdenschutzhunden geschrieben. Mit der Erfahrung von verschiedenen Rassen aus dieser Gruppe.

 


21.3.2021

Training am Sonntag

Heute haben wir uns nach sehr langer Zeit auf dem Parkplatz des Heldenfinger Sportplatz getroffen.  Die anwesenden 15 Hunde der Basisgruppe haben in 2 Gruppen mit dem vorgegebenen Abstand geschaut, was nach so langer Zeit noch hängen geblieben ist.

Es hat viel Spaß gemacht, endlich mal wieder andere Vereinsmitglieder zu sehen und einigen hatten sich einen neuen oder zweiten Hund ins Haus geholt.

Allen gemeinsamt ist die Aussage, daß es während des Lockdown unendlich schwierig ist, junge Hunde sinnvoll zu sozialisieren und die erwachsenen Hunde sinnvoll zu trainieren.

Es fehlt die Rückmeldung, die "Wasserstandsmeldung", das Feetback zu Eigenheiten und Macken, zum eigenen Training, was gut oder schlecht läuft...

 

Leider steigt auch bei uns der Inzidenz-Wert gerade so stark, daß wir davon ausgehen müssen, daß die Lockerungen in den nächsten Tagen wieder zurück genommen werden. So ist es sehr unwahrscheinlich, daß nächsten Sonntag ein Training stattfinden kann.

Aber wir halten euch hier auf dem Laufenden!

 

Bleibt gesund! Wir freuen uns auf euch!


18.3.2021

Kleiner Trainingsstart der Basisgruppe am 21.3.

Wir haben die Erlaubnis wieder mit dem Training zu beginnen - natürlich unter Berücksichtigung von Hygiene-Regeln!

So startet diesen Sonntag (21.3.21) die Basisgruppe auf dem Parkplatz des Sportplatzes in Heldenfingen.

Hintergrund: hier haben wir soviel Platz, daß 2 Gruppen mit max. je 10 Hunde die Abstände einhalten können. Auch haben wir hier keine solchen Engpässe wie die Eingänge beim Vereinsheim.

Die Welpengruppe und die Rally-Obidience-Gruppen können leider noch nicht starten, da bei beiden Gruppen die Trainer privat unpässlich sind.

Aber auch diese Gruppen wollen wir baldmöglichst starten lassen. Wer aushelfen möchte/kann, meldet sich bitte über Kontakt oder direkt bei Steffen.

Wir geben hier jeweils bis Freitag Bescheid, wenn sich etwas ändert.

Bitte einfach regelmäßig kurz reinschauen.

 

Bleibt gesund! Wir freuen uns auf euch!




Bilder aus der Welpengruppe (Januar/Februar 2020)


Neuerung für die "Neuen"

Um die „Neuen“, egal ob Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde oder Hundesportinteressierte besser in die jeweiligen Gruppen integrieren zu können haben wir ab sofort eine neue Regelung getroffen.

Wer bei uns vorbeischauen möchte sollte am Sonntag bitte bis spätestens 10.00 Uhr vorbeikommen. Es wird dann gemeinsam mit einem Trainier ein kleiner Fragebogen ausgefüllt. Der Hundeführer hat genügend Zeit um für ihn wichtige Fragen zu stellen und wir können dann diese Informationen an den zuständigen Trainer weitergeben. Dies ermöglicht uns, den richtigen Trainer und auch das richtige Training für das neue Team zu finden, zu erörtern wo evtl. der Schuh drückt, was klappt schon, was noch nicht usw. Es gibt uns die Möglichkeit, das Training optimal zu gestalten und unnötigen Stress für die Neuen zu vermeiden.

 

Bitte an ALLE Hundeführer/innen

Ferner bitten wir unsere Hundeführer/innen nochmals daran zu denken, dass jeder Hund vor der Trainingseinheit Auslauf haben muss, um seine Notdurft verrichten zu können. Das ist auch in unserer Platzordnung so festgelegt. Dies vermeidet eine unnötige und auch unerwünschte Verunreinigung unseres Übungsplatzes und gewährleistet den anderen Hundeführern einen reibungslosen Trainingsablauf, da man sich dann nicht damit aufhalten muss den eigenen Hund ständig am drüberpinkeln zu hindern. Bei den Welpen wird hier natürlich ein Äuglein zugedrückt, da sie sich einfach noch öfter lösen müssen und ihre Notdurft auch noch nicht lange zurückhalten können. Alle anderen bitten wir, aus Gründen der Fairness und Rücksichtnahme gegenüber den anderen Hundeführern, diese Regelung einzuhalten.

 

 






Unser Motto:   Mit dem Hund lernen, vom Hund lernen – der Weg zum harmonischen Mensch-Hund-Team.

Training

Momentan findet KEIN Training statt!

 

Voraussichtlich im Frühjahr dürfen wir wieder starten. Die Trainingszeiten wären dann:

Sonntag:

 9.00 – 10.00 Uhr:              

Rally Obedience

 10.00 – 11.00 Uhr:            

Junghunde  /  Basistraining

 11.00 – 12.00 Uhr             

Welpenschule

Agility

 

 Dienstag:

 16.30 – 18.00 Uhr             

Rally Obedience

Begleithunde und Teamtest

 18.00 – 19.00 Uhr             

Hoopers Agility

Der Verein

Mitglied im swhv
Mitglied im swhv

Aktuelles

Momentan findet KEIN Training statt aufgrund des Coronabedingten Lockdowns.

 

Wenn das Training wieder stattfindet, gilt:

Das Sonntags-Training findet bei jedem Wetter statt!