VDH Gerstetten

Aktuelles

02.08.2020

Wir gehen in die Sommerpause!

Der VdH Gerstetten macht eine eingeschränkte Sommerpause von Samstag 22.08.2020 bis Samstag 12.09.2020.

Bitte beachten: Einzelne Gruppen laufen weiter! Wir bitten um Rücksprache mit den jeweiligen Trainern und um

An bzw. Abmeldung in den einzelnen Gruppen!

Das "reguläre Training" beginnt dann wieder am 13.09.2020.

Wir wünschen eine schöne Urlaubszeit, bleiben sie gesund und bis Bald! 

 

01.06.2020

Der VdH-Gerstetten beginnt schrittweise wieder mit dem Training

Der VdH Gerstetten beginnt am 21.6.2020 schrittweise und unter den Auflagen der Landesregierung und des swhv wieder mit dem Training! Dazu gibt es ein paar besondere Regeln: Der Haupteingang bleibt geschlossen, der Eingang zum Hundeplatz ist auf der Seite vom Kleintierzüchterverein. Der Ausgang ist am großen Tor Richtung den Containern.

 

DESWEITEREN GILT

·         Halte Dich an die bekannten Abstandsregelungen (mind. 1,5 Meter)

·         Vermeide Gruppenbildung

·         Husten und Niesen immer in die Armbeuge

·         Komme bitte nur, wenn Du Dich absolut fit fühlst

·         Bitte bringe Deine Maske mit. Während des Sports musst Du sie NICHT tragen

 

Wichtige Regeln:

·         Zu jeder Übungsstunde musst Du Dich vorher bei dem für dich zuständigen Übungsleiter anmelden. Die Anmeldung wird bestätigt, vergiss daher deine                       Kontaktdaten nicht

·         Der Platz ist groß genug, daher trainieren wir mit 2 Gruppen – jede Gruppe mit einem Übungsleiter*in und je 4 Mensch/Hund-Teams

·         Komme bitte nur, wenn Du Dich absolut fit fühlst

·         Sobald du das Clubhaus betrittst, um  die sanitären Einrichtungen (WC) aufzusuchen, ist deine Maske zu tragen

·         Wir haben die Teilnehmerzahlen pro Training an die Platzverhältnisse angepasst. Jede*r hat genug Platz, die Abstände (mind. 1,5 Meter – besser 2 m)                           einzuhalten. Bitte halte Dich daran und vermeide Gruppenbildung.

·         Jeder kann nur 20 Minuten auf dem Übungsplatz in seiner max. 4 Personen großen Trainingsgruppe verweilen und hat danach das Übungsgelände wieder                zu verlassen.

·         Huste und niese immer nur in die Armbeuge

 

          Bitte achte auf folgende Regelungen: 

·         Eine Trainingseinheit ist auf  20 Minuten begrenzt.

·         Eine vorherige Anmeldung/Reservierung (inkl. Trainingszeit) ist verpflichtend

·          Auf den Fluren/WCs des Clubhauses gilt eine Maskenpflicht. 

·         Die Nutzung eines eigenen Handtuchs ist verpflichtend

·         Eine Ausgabe von Getränken ist nicht gestattet.

 

Beim Betreten des Trainingsplatzes dürft ihr Eure Personalien in eine Liste eintragen (bitte Ausweis mitbringen).

Klärt im Voraus mit eurem Trainer in den WhatsApp Gruppen ab, in welchem Zeitfenster ihr trainieren kommt, damit unnötige Ansammlungen und Stau´s vermieden werden.

Agility und Rally Obedience finden aufgrund der Auflagen momentan nicht statt!

 

Bleibt gesund und bis Bald, wir freuen uns auf Euch!

 


29.2.2020

2. Seminar "1. Hilfe am Hund"

Heute fand das zweite 2 Seminaren "1. Hilfe am Hund" statt. Gegeben wurde das Seminar vom Anicura Kleintierzentrum Neu-Ulm. Kursleiterinnen waren wieder Dr.  Kerstin Sauerbrey mit Hund Kiwi und Kathy Hilbig mit Hund Scooby. Am Ende eines lehrreichen und informativen Tages bekamen die Teilnehmer noch eine Lehrmappe über das Gelernte und ein Zertifikat. Alle waren begeistert von dem Tag. Herzlichen Dank an die Referentinnen!


Bilder aus der Welpengruppe (Januar/Februar 2020)





Neuerung für die "Neuen"

Um die „Neuen“, egal ob Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde oder Hundesportinteressierte besser in die jeweiligen Gruppen integrieren zu können haben wir ab sofort eine neue Regelung getroffen.

Wer bei uns vorbeischauen möchte sollte am Sonntag bitte bis spätestens 10.00 Uhr vorbeikommen. Es wird dann gemeinsam mit einem Trainier ein kleiner Fragebogen ausgefüllt. Der Hundeführer hat genügend Zeit um für ihn wichtige Fragen zu stellen und wir können dann diese Informationen an den zuständigen Trainer weitergeben. Dies ermöglicht uns, den richtigen Trainer und auch das richtige Training für das neue Team zu finden, zu erörtern wo evtl. der Schuh drückt, was klappt schon, was noch nicht usw. Es gibt uns die Möglichkeit, das Training optimal zu gestalten und unnötigen Stress für die Neuen zu vermeiden.

 

Bitte an ALLE Hundeführer/innen

Ferner bitten wir unsere Hundeführer/innen nochmals daran zu denken, dass jeder Hund vor der Trainingseinheit Auslauf haben muss, um seine Notdurft verrichten zu können. Das ist auch in unserer Platzordnung so festgelegt. Dies vermeidet eine unnötige und auch unerwünschte Verunreinigung unseres Übungsplatzes und gewährleistet den anderen Hundeführern einen reibungslosen Trainingsablauf, da man sich dann nicht damit aufhalten muss den eigenen Hund ständig am drüberpinkeln zu hindern. Bei den Welpen wird hier natürlich ein Äuglein zugedrückt, da sie sich einfach noch öfter lösen müssen und ihre Notdurft auch noch nicht lange zurückhalten können. Alle anderen bitten wir, aus Gründen der Fairness und Rücksichtnahme gegenüber den anderen Hundeführern, diese Regelung einzuhalten.



Unser Motto:   Mit dem Hund lernen, vom Hund lernen – der Weg zum harmonischen Mensch-Hund-Team.

Training

Trainingszeiten ab Frühjahr 2020

Sonntag:

 9.00 – 10.00 Uhr:              

Rally Obedience

 10.00 – 11.00 Uhr:            

Junghunde  /  Basistraining

 11.00 – 12.00 Uhr             

Welpenschule

Agility

 

 Dienstag:

 16.30 – 18.00 Uhr             

Rally Obedience

Begleithunde und Teamtest

 18.00 – 19.00 Uhr             

Hoopers Agility

Der Verein

Mitglied im swhv
Mitglied im swhv

Aktuelles

Das Sonntags-Training findet bei jedem Wetter statt.