Rally Obedience


Was ist Rally Obedience?

Es ist eine Hundesportart für die ganze Familie. Teilnehmen können alle Personen, deren Hunde im  Grundgehorsam stehen und verträglich mit Menschen und anderen Hunden sind.

Es ist in Deutschland noch eine recht junge Sportart und kommt ursprünglich aus Amerika.

Die Förderung einer positiven Beziehung zwischen Hunden und Hundeführern, basierend auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt, steht dabei im Vordergrund. Aus diesem Grund erlaubt das Regelwerk nur positive Verstärkung und Belohnung und verbietet jeden Einsatz von körperlichen oder harschen verbalen Korrekturen.

Das Schöne an diesem Sport ist, Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

Man findet im Parcours Übungen wie Sitz und Platz. Es gibt Richtungsänderungen in unterschiedlichen Winkeln nach rechts und links. Andere Stationen fordern dazu auf einen Slalom um Pylonen zu machen.

Die zu absolvierenden Aufgaben werden durch Schilder mit Übungsanweisungen angezeigt.

Die Übungen vor allem im Anfängerbereich sind so gestaltet, dass sie leicht erlernbar und ausführbar sind.

Es gibt 5 verschiedene Klassen: Senioren, Beginner, Klasse1, Klasse2, Klasse 3. Die Schwierigkeit der auszuführenden Übungen steigert sich in den höheren Klassen.

 

30. September 2016

Erstes Tunier bei Rally Obedience!

 

 Nach 1 Jahr Rally Obedience sind nun die ersten Freiwilligen am 24.09.2016 in Steinheim auf einem Turnier in der Klasse Beginner gestartet.

Es war ein tolles Tunier, super organisiert und eine tolle, entspannte Atmosphäre.

Unsere Starter waren trotzdem relativ nervös, zumindest die Zweibeinigen.

Wir erzielen folgende Platzierungen:

Andrea mit Dyami 63 Punkte

Kerstin mit Conchita 72 Punkte, GUT.

Teresa mit Darkness 64 Punkte

Ralf mit Alois 88 Punkte, SEHR GUT.

Wir waren also für unser erstes Tunier gar nicht mal so schlecht... :-)

Und wollen beim nächsten Tunier in der Nähe auf jeden Fall wieder mit dabei sein!

 


3.6.2017

Bilder vom Rally-Obiendience-Tunier

Mit etwas Verspätung kann man sich jetzt auch die Bilder vom Tunier hier anschauen.

Danke an Thomas für die Bilder!

Download
Infoblatt Rally-Obedience
Rally_Obedience.doc
Microsoft Word Dokument 133.5 KB

Unser Motto:   Mit dem Hund lernen, vom Hund lernen – der Weg zum harmonischen Mensch-Hund-Team.

Training

Trainingszeiten ab Oktober 2016:

Sonntag:

 9.00 – 10.00 Uhr:              

Rally Obedience / Agility

 10.00 – 11.00 Uhr:            

Junghunde  /  Basistraining

 11.00 – 12.00 Uhr             

Welpenschule

 

 Dienstag:

 16.30 – 18.00 Uhr             

Rally Obedience

 18.00 – 19.00 Uhr             

Hoopers Agility

Der Verein

Mitglied im swhv
Mitglied im swhv

Aktuelles

Das Sonntags-Training findet bei jedem Wetter statt.